Kopfzeile

Inhalt

Informations-, Beratungs- und Bedarfsabklärungsstelle

15. März 2021

IBBS – so heisst die neue Beratungsstelle für Seniorinnen und Senioren im Laufental. Von der Pro Senectute beider Basel geführt wird sie am 1. April 2021 ihre Türe an der Hauptstrasse 37 in Laufen öffnen.

Seit dem 1. Januar 2018 ist das «neue» Altersbetreuungs- und Pflegegesetz (APG) in Kraft. Seither ist auch die Arbeitsgruppe Umsetzung APG an der Arbeit, damit die gesetzlichen Vorgaben in der Region Laufental korrekt und fristgerecht umgesetzt werden. Diese Aufgabe stellte die Arbeitsgruppe immer wieder vor Herausforderungen. So war eine gesetzliche Vorgabe an die Gemeinden, sich innerhalb von drei Jahren zu Versorgungsregionen zusammenzuschliessen. Diese Vorgabe konnte das Laufental mit der Gründung des Zweckverbandes Versorgungsregion APG Laufental am 3. Dezember 2020 fristgerecht erfüllen.

Weitere gesetzliche Vorgaben sind das Betreiben einer Informations- und Beratungsstelle sowie die Bedarfsabklärung vor einem Ersteintritt in eine stationäre Pflegeeinrichtung. Die Laufentaler Gemeinden arbeiten schon seit Jahren erfolgreich mit der Pro Senectute beider Basel zusammen, die auf der Basis einer Leistungsvereinbarung in Laufen eine Beratungsstelle betreibt. Die Pro Senectute beider Basel betreibt in Zukunft die Informations-, Beratungs- und Bedarfsabklärungsstelle - kurz IBBS - im Auftrag des Zweckverbandes Versorgungsregion Laufental. Es handelt sich de facto also um nichts Neues, denn bereits heute informiert und berät die Pro Senectute beider Basel Seniorinnen und Senioren und/oder deren Angehörige zu Fragen des dritten und vierten Alters. Die Bedarfsabklärung der Pflege und Betreuung, die bei einem Ersteintritt in eine stationäre Pflegeeinrichtung neu zwingend durch das Gesetz vorgegeben ist, wurde mittels Leistungsvereinbarung an die Spitex Laufental vergeben.

Die IBBS wird am 1. April 2021 von der Bahnhofstrasse 30 in Laufen in die neuen, hellen, freundlichen und hindernisfrei zugänglichen Räume an die Hauptstrasse 37, mitten im Stedtli Laufen umziehen und dort ihren Betrieb fortführen. Bei der IBBS ist auch «Fürenand Laufental» angegliedert. «Fürenand Laufental»l hilft beim Vermitteln von Freiwilligen und koordiniert diese mit den heutigen Anbietern.

Hinweis für Vereine und Kirchen in den Gemeinden: Die IBBS führt eine Plattform für Freizeitangebote. Sie dürfen Ihre Angebote für Seniorinnen und Senioren gerne melden.

Die IBBS ist für alle Einwohnenden der Versorgungsregion Laufental angeschlossenen Gemeinden, (Blauen, Brislach, Dittingen, Laufen, Liesberg, Nenzlingen, Roggenburg, Röschenz, Wahlen, Zwingen), die erste Anlaufstelle für alle Fragen rund ums Alter. Die Mitarbeitenden der IBBS helfen Ihnen vor Ort oder telefonisch gerne weiter oder vermitteln Sie an die richtige Stelle.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit der IBBS noch in diesem Frühling starten können und beraten und empfangen Sie gerne ab dem 1. April 2021 bei uns an der Hauptstrasse 37 in Laufen - persönlich oder telefonisch.

Die IBBS ist ab 1. April 2021 täglich zu folgenden Zeiten geöffnet:

Telefondienst:

Montag bis Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr
Tel. 061 763 85 15

Schalterstunden:
Montag geschlossen
Dienstag und Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch von 9.00 durchgehend bis 17.00 Uhr
Donnerstag von 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 19.00 Uhr

Die IBBS ist auch per Mail erreichbar: Beratung@ibbs-laufental.ch